St. Wendel Marathon

St. Wendel Marathon am 30. April 2017

„Marathonis nahmen St. Wendel unter die Sohlen“!

Dicht gedrängt standen die Zuschauer während des Globus-Marathons in der St. Wendeler Bahnhofstraße und feuerten die Läuferinnen und Läufer auf der Start- und Zielgeraden lautstark an. Doch nicht nur dort. Rund 10.000 Fans in der Innenstadt und entlang der Strecke sorgten bei bestem Wetter für ausgelassene Volksfeststimmung.

Zum 11. Mal präsentierte sich die Kreisstadt als saarländische Läufermetropole. Rund 2.000 Sportler bildeten bei Marathon, Halbmarathon, Team-Marathon, 10-Kilomter-Lauf und Kids-Marathon ein beeindruckendes Läuferfeld, die wiederum eine großartige Kulisse und vor allem einem stilvollen Zielbereich am Schloßplatz mit eigens aufgebauten Tribünen und professioneller Organisation bot. Hinter den Kulissen sorgten mehr als 500 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für einen reibungslosen Ablauf.

Treffend auch das Motto der Veranstaltung: „Stadt-Land-Lauf“, denn genau dies konnten alle Teilnehmer erleben. Durch Stadt und Land ging es, wobei sich Abschnitte in der Innenstadt mit lautem, motivierendem Publikum und ruhigen Landstrecken abwechselten.

Mitten unter den vielen Teilnehmer, die pünktlich vom Innenminister Klaus Bouillon auf die Strecke geschickt wurden auch die 7 Lauffreunde der Bisttal-Runners.
Die Halbmarathondistanz war für alle das erklärte Ziel des Tages, wobei mit Maria Geissel, Marion Bohnenberger und Werner Vehrenkampf auch bemerkenswerterweise 3 Walkingspezialisten mit dabei waren.

Immer wieder durch das tolle Publikum aufgeputscht zogen all unsere Lauffreunde ihr vorgesehenes Laufprogramm.

In der Altersklasse M55 errang Rolf Palzer den 3. Platz und Manfred Schramm sogar den 2. Platz! Aber auch allen anderen gebührt ein großes Lob für ihre tollen Leistungen. Besonders erwähnenswert auch das Ergebnis unseres Walkingtrios, das gemeinsam auf der 21,1 km-Strecke mit einer Zielzeit von 2:57:39 die 3-Stundenmarke „knackte“.

Hier die Ergebnisse in Zahlen:
Manfred Schramm 1:33:40
Wolfgang Britz 1:34:27
Rolf Palzer 1:37:11
Santo Grasso 1:42:18
Maria Geissel 2:57:39
Marion Bohnenberger 2:57:39
Werner Vehrenkampf 2:57:39

Während der anschließenden Siegerehrung im Saalbau wurde von allen Teilnehmern einhellig die besondere Atmosphäre des St. Wendeler Marathons mit den zahlreichen Musikbands, Cheerleadern, dem stimmungsvollen Zieleinlauf, den vielen freundlichen Helfern und der hervorragenden Verpflegung gelobt. Viele Sportler äußerten schon jetzt die Vorfreude aufs nächste Jahr.