Glühweinwanderung

Glühweinwanderung am 16. Dezember 2018

Pünktlich zu unserer jährlichen Glühweinwanderung verwandelte der Schnee den Differter Wald in eine herrliche Winterlandschaft. Barbara Schumacher hatte einen schönen Rundweg von ca. 5 Kilometer Länge ausgesucht und so stapften rund 30 Wanderlustige um 14:00 Uhr von der Bisttalhalle aus eine Stunde über verschneite Waldwege und genossen die weiße Pracht. Aber natürlich ging es nicht still und beschaulich durch den Wald, sondern man nutzte die Wanderung auch für viele private Unterhaltungen.

Am Ziel, der Wildparkhütte, hatte ein fleißiges Team um Peter Schumacher bereits den Glühwein vorbereitet und den Rost angeheizt. Im „Glühweinzelt“ vor der Hütte war ein Tisch mit Kuchen und weihnachtlichen Leckereien gedeckt. Süßes und Glühwein passen einfach hervorragend zusammen, doch leider konnte man gar nicht von allem, was da angeboten wurde, probieren. Aber auch die Rostwürste wurden gerne zur Stärkung nach der Schneewanderung angenommen.

Eigentlich fast unnötig zu erwähnen: Wo Bisttal-Runners zusammenkommen, herrscht immer gute Laune. Die Unterhaltungen drehten sich überwiegend um das zur Neige gehende Lauf-/Walking-Jahr, um die vielen gemeinsamen Erlebnisse im Training und bei den Sportevents, die man besucht hatte. Und es wurde über Schrittlängen, Intervalltraining und Tempoeinheiten und was sonst noch alles gefachsimpelt. Natürlich war auch der Laufkalender 2019 ein Gespräch und man schmiedete erste Pläne für das kommende Jahr.

Herzlichen Dank an dieser Stelle der Wirtin der Wildparkhütte für den hervorragenden selbstgemachten Glühwein, dem Organisations-Team um Peter Schumacher und allen, die mit selbstgebacktem Kuchen, Plätzchen und sonstigen Weihnachtsbäckereien zu diesem stimmungsvollen Adventsnachmittag beigetragen haben.

Glühweinwanderung 2018
Glühweinwanderung 2018


Glühweinwanderung 2018
Glühweinwanderung 2018