Unser Verein Lauftreff Veranstaltungen Berichte und Bilder Links Archiv Archiv 2
Startseite Berichte und Bilder Köln Marathon

Berichte und Bilder


Saarbrücker Silvesterlauf Glühweinlauf Glühweinwanderung Ottweiler Nachtwächterlauf Adventlauf in Saarbrücken Hemmersdorfer Glühweinlauf Martinslauf in Losheim Freundschaftslauf Wustweiler Frankfurt Marathon Freundschaftslauf Bisttal-Runners Dresden-Marathon Westspangenlauf München Marathon Köln Marathon Saarlouiser Altarmlauf Saarbrücker 6 Stunden "Urwaldlauf" Saarwiesenlauf Merzig Berlin Marathon Vereinsausflug 2017 Baden Marathon Seenlandmarathon Saarschleife Land-Lauf Saarlouiser Frauenlauf RAG Hartfüßlertrail Lebacher Lions-Lauf

Kontakt Impressum

Köln Marathon

Köln Marathon am 1. Oktober 2017

Petrus muss ein Fan des Köln Marathon sein! Bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein hatten sich in diesem Jahr mehr als 25.000 Laufbegeisterte für die verschiedenen Rennen, vom erstmals stattfindenden Schülerlauf bis hin zur Königsdisziplin über 42,195 Kilometer, angemeldet.

Unter ihnen auch mit Tanja Kissel, Ramona Rupp, Hans-Dieter Köhl, Jörg Augustin und Wolfgang Schmidt 5 Lauffreunde der Bisttal-Runners. Vor allem aber dürfte für Hans-Dieter Köhl, der zum ersten Mal einen Marathon absolvierte, dieser Tag unvergessen geblieben sein.

Auch in diesem Jahr sorgten wieder viele tausend Zuschauern entlang der Strecke für allerbeste Stimmung. Gerade diese tolle Stimmung wird wohl auch der Garant für die ebenso bemerkenswerten Ergebnisse unserer Aktiven gewesen sein.

Ramona, die als einzige die Halbmarathonstrecke gewählt hatte, lief an diesem Tag mit 1:52:39 h neue persönliche Bestzeit!!!

Ganz besonders freuen wir uns für Hans-Dieter Köhl, der bei seinem Marathondebüt alles richtig machte. Er schaffte die 42,2 km in der tollen Zeit von 4:28:48 h, wofür wir ihm herzlich gratulieren.

Unsere 3 Differter Marathonis Tanja, Wolfgang und Jörg, die leider aus zeitlichen Gründen nicht optimal trainieren konnten, mussten sich daher doch richtig ins Zeug legen. Starker Wille und absolute Motivation schaffte es aber auch hier zum richtigen Zeitpunkt Leistung abzurufen. Für ihre starke Willensleistung (Jörg 4:43:22), (Tanja 5:12:35) und (Wolfgang 5:19:27) gratulieren wir ganz herzlich.


Druckbare Version